Stationäre Hausgemeinschaften

Gerade der Umgang mit sehr hilfebedürftigen Menschen muss geprägt sein von Respekt vor der Würde und Einzigartigkeit des Einzelnen - einfach von einem mitmenschlichen Umgang.

Alle Pflege und Betreuungsleistungen werden in der Wohngruppe durch Alltagsmanagerinnen und den pflegerischen Dienst erbracht. Alle Aktivitäten orientieren sich an den Lebenswelten der einzelnen Bewohner. Damit verbunden ist die Teilhabe oder Teilnahme an Tätigkeiten die auch in einem normalen Haushalt anfallen. Diese Tätigkeiten strukturieren den Tagesablauf in einer Hausgemeinschaft.

 

Hausgemeinschaften verstehen sich als gemeindenahe Wohnangebote für pflegebedürftige und/oder verwirrte bzw. demenziell erkrankte ältere Menschen. Dieser Nähe zum angestammten Zuhause des Bewohners kommt eine besondere Bedeutung zu. So werden Besuche von Nachbarn und Freunden erleichtert. Die geplanten, aber auch ungeplanten Kontakte zum früheren Lebensumfeld sichern nach dem Umzug letztendlich in der Hausgemeinschaft ein Stück „Normalität". Familienangehörige, Freunde, Nachbarn sind in Hausgemeinschaften gern gesehene Gäste, die sich dort einbringen können und sollten.

 

Sie wünschen eine Beratung?

Wir helfen gerne weiter. Rufen Sie uns an unter +49 2204 9680-0 oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Weitere Informationen zu Kosten und Zuschüssen finden Sie auch in dem Bereich Tipps und Hinweise.

Aktuelle CORONA Besucherregeln ( Stand 24.01.2023) Weiterhin gilt das Tragen einer FFP2 Maske in Haus 1 und Haus 2. Jeder Besucher unserer Pflegeeinrichtung ist verpflichtet vor dem Betreten der Einrichtung einen Selbsttest durchzuführen.Dieser muss selbstversständlich NEGATIV sein. Jeder MitarbeiterInn ist berechtigt Sie als Beucher oder Angehörige nach einem aktuellen Schnelltest zu fragen und Sie auf das Tragen einer FFP2 Maske hinzuweisen. Wir möchten Sie eindringlich BITTEN, sich auch an diese Regeln zu halten. Selbstverständlich bieten wir für Angehörige und Besucher drei mal die Woche POC Testungen an  Dienstags von 10:00-12:00Uhr Donnertags von 15:00-17:00 Uhr Sonntags von 14:00-16:00 Uhr  Die Testungen werden in Haus 1 Olper Straße 62 angeboten und gelten auch für Haus 2 in der Olper Straße 74.

Kooperationspartner

Neue Zusammenarbeit

Wir arbeiten mit dem Ökumenischen Hospizdienst Rösrath e.V. zusammen.

Mehr erfahren Sie unter Internet: www.hospizdienst-roesrath.de

Sie haben Fragen?

Wir helfen gerne weiter. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

 

+49 2204 9680-0

 

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt