Tagespflege

Die Tagespflege als Anleitung und Hilfe zur Selbsthilfe
kurzzeit tagespflege Durch die Tagespflege werden Angehörige entlastet

 

 

Tagespflege


Die Tagespflege ist interessant für

  • ältere Menschen, die nach einem Krankenhausaufenthalt weiterer Rehabilitation bedürfen,
  • Menschen, deren Aufenthalt im Krankenhaus sich durch die Tagespflege verkürzt,
  • ältere, psychisch veränderte Menschen, die besonderer Bertreuung bedürfen
  • und ältere, allein stehende Menschen, die von Einsamkeit und Isolation betroffen sind.

Im Vordergrund der Tagespflege steht die Anleitung und Hilfe zur Selbsthilfe. Durch körperliche und soziale Aktivierung, wie zum Beispiel krankengymnastische Übungen, hauswirtschaftliche Eingliederung, Spaziergänge und Ausflüge, Konzentrationstraining, Arztbesuche, etc. soll die Selbstständigkeit der Tagespflegegäste wieder hergestellt oder so lange wie möglich erhalten bleiben.

Ziel ist es auch, dass der Gast mit größtmöglicher Unabhängigkeit von fremder Hilfe weiterhin oder wieder in seiner Wohnung leben kann.

 

Tagespflege aus Sicht der Gäste: Ich kann zu Hause in meinem gewohnten Umfeld wohnen und an bestimmten Tagen in der Woche in die Tagespflege gehen; dies können fünf Werktage oder auch nur einer sein. Wenn ich nicht selber kommen kann, können mich Angehörige oder Nachbarn bringen, und wenn dies nicht klappt, wird ein Fahrdienst – auch für Rollstuhlfahrer – organisiert. Morgens ab 08:00 Uhr ist die Tagespflege offen, bis 09:00 Uhr sind in der Regel alle Gäste vor Ort. Es gibt dann ein gemeinsames Frühstück, das in Gesellschaft besonders gut schmeckt. Anschließend folgt die Zeitungsrunde, in der aktuelle Ereignisse vorgelesen und besprochen werden. Im Laufe des Vormittags werden Gedächtnistraining, Spiele oder Spaziergänge angeboten, auch das Vorbereiten des gemeinsamen Mittagessens gehört zum Plan. Der frühe Nachmittag kann zum Ausruhen genutzt werden, hierfür gibt es Betten und mehrere Sessel im sogenannten Ruheraum. Später wird oft gesungen oder kreativ gewerkelt und gebastelt, und bevor um 16:00 Uhr der Heimweg angetreten wird, stärken wir uns noch beim Kaffeetrinken.

 

Aus Sicht der Angehörigen bietet sich die Tagespflege an, um Zeit für die eigene Berufstätigkeit oder für eine Auszeit zu haben. Viele Tagespflegegäste wohnen in einem familiären Umfeld, andere können sich nicht mehr völlig alleine versorgen oder sind tagsüber einsam, weil etwa die Kinder, die sich um sie kümmern, arbeiten. Die Tagespflege, die zusätzlich zu der ambulanten Pflege von den Krankenkassen finanziell gefördert wird, ermöglicht es, Freiräume zu schaffen.

 

Kosten für die Tagespflege                 

 

Die Kosten für die Tagespflege bestehen aus unterschiedlichen Aufwendungen, die von verschiedenen Kostenträgern bezuschusst werden. Da die Berechnung sehr individuell ist – abhängig unter anderem davon, ob ein Fahrdienst in Anspruch genommen wird, wie weit die Fahrten sind, was für ein Fahrzeug nötig ist – können hier nur allgemeine Aussagen getroffen werden. Gerne sind wir Ihnen behilflich, mit Ihrer Pflegekasse die finanziellen Rahmenbedingungen abzuklären; sprechen Sie uns an!

 

Die aktuellen Pflegesätze der Tagespflege haben wir Ihnen hier zum Download als PDF-Dokument zur Verfügung gestellt: 

Aktuelles CORONA Besucherregeln ( Stand September 2022) Weiterhin gilt das Tragen einer FFP2 Maske in Haus 1 und Haus2. Für den Besuch muss ein Corona Schnelltest (nagativ) vorliegen. Dieser darf nicht älter als 24 Stunden sein. Besucher und Angehörige für Haus 2 müssen sich vor betreten des Wohnbereichs telefonisch im Voyer des Haus2 auf dem Wohnbereich anmelden. Jeder MitarbeiterInn ist berechtigt Sie als Beucher oder Angehörige nach einem aktuellen Schnelltest zu fragen und Sie auf das Tragen einer FFP2 Maske hinzuweisen. Wir möchten Sie eindringlich BITTEN, sich auch an diese Regeln zu halten. Selbstverständlich bieten wir für Angehörige und Besucher drei mal die Woche POC Testungen an  Dienstags von 10:00-12:00Uhr Donnertags von 15:00-17:00 Uhr Sonntags von 14:00-16:00 Uhr  Die Testungen werden in Haus 1 Olper Straße 62 angeboten und gelten auch für Haus 2 in der Olper Straße 74.

360° Panorama

Wir laden Sie ein zu einem Panorama-Rundschau durch unser Haus. 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr.

 

Kostenloser Pflegegradrechner auf Wohnen-im-Alter.de verfügbar

Nutzen Sie den kostenlosen Pflegegradrechner von Wohnen im Alter. Hier geht's zum Rechner

Neue Zusammenarbeit

Wir arbeiten mit dem Ökumenischen Hospizdienst Rösrath e.V. zusammen.

Mehr erfahren Sie unter Internet: www.hospizdienst-roesrath.de

Sie haben Fragen?

Wir helfen gerne weiter. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

 

+49 2204 9680-0

 

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt